Skip to main content

Internationaler Museumstag - Der Meteorscatter des Astronomiemuseum

Datum
19.05.2024
Beginn
16:00 Uhr
Ort
Astronomiemuseum
Voranmeldung
Keine Voranmeldung notwendig
Internationaler Museumstag - Der Meteorscatter des Astronomiemuseum

Das Astronomiemuseum lädt Sie herzlich zum Asteroid Day 2024 ein, der dieses Jahr unter dem Thema der Meteore steht.

Meteore, die leuchtenden Boten des Weltraums, zeigen uns nicht nur vor der Präsenz von Eindringlingen in der Erdatmosphäre an, sondern auch für Meteoritenjäger. Ein besonders großer Meteor kann es bis zu Erdboden schaffen und dort gefunden werden. Neben ihrer Bedeutung für die Meteoritenjagd eröffnen Meteore auch einzigartige Perspektiven auf die kosmische Nachbarschaft unserer Erde.

Sie ermöglichen es uns, mehr über die Regionen im Weltraum zu erfahren, durch die unsere Erde gerade reist. Meteore sind am besten bei klarem Nachthimmel zu beobachten, was ihre Beobachtung bei schlechtem Wetter und am Tag praktisch ausschließt. Doch bieten moderne Technologien wie Radarbeobachtung eine zuverlässige Alternative.

Diese Technik, die seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eingesetzt wird, ermöglicht es uns, Meteore unabhängig von Tageszeit und Wetterbedingungen zu erfassen und liefert wertvolle Daten rund um die Uhr. Im Rahmen unserer Veranstaltung bieten wir Ihnen nach einem einführenden Vortrag die seltene Gelegenheit, die Meteor-Radaranlage des Astronomiemuseums zu besichtigen. Erleben Sie, wie Beobachtungen aus der Anlage nicht nur zu sehen, sondern auch zu hören sind, und tauchen Sie ein in die Welt des "Meteorscatters"